Interessantes

Die Schweiz und ihre Vereine

„Vereine in der Schweiz – die Schweiz und ihre Vereine“; historischer Fachartikel über die Vereine in der Schweiz.

Herausgeberin: Cornelia Hürzeler, im Auftrag des Migros-Kulturprozent.

Autorin: Beatrice Schumacher, 60 Seiten, Hardcover mit Fadenheftung, Zürich, 2017.

Rund 100'000 Vereine prägen das öffentliche Leben der Schweiz. Ihre Geschichte wurde bisher allerdings kaum erforscht. Nun zeichnet eine Studie erstmals den sich wandelnden Stellenwert dieser für unser Land so typischen Institution nach. „Vereine in der Schweiz – die Schweiz und ihre Vereine“ zeigt, wie die heutige Vereinslandschaft vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen und politischen Entwicklung entstanden ist. Die Studie der Historikerin Beatrice Schumacher zeichnet 300 Jahre helvetisches Vereinswesen nach: Von seinen Anfängen als „Diskussionszirkel der lokalen oder regionalen Eliten“, bis zu ihrer gegenwärtigen Funktion als gesellschaftlicher Kitt, der „soziales Vertrauen“ schafft.

www.vitaminb.ch/static/media/dateien/publikationen/vitB-Vereine-der-Schweiz-Webversion-2017.pdf

Computer, Radio und Technik

Das private Museum Enter bietet auf 2000 m2 in seiner Art einzig viel Wissenswertes und Geräte zu den Themen Phonograph, Radio, Tonband, TV (1860 bis heute), Telegraphen, iPhone (1870 bis heute) und Rechenmaschinen, Computer ( 1600 bis heute).

Öffnungszeiten: Mi - Sa 13.00 - 17.00 Uhr, So 10.00 - 17.00 Uhr

Ort: Museum Enter, Zuchwilerstrasse 33, 4500 Solothurn

Museumsleitung: Christian Rath, Denkmalweg 23b, 2543 Lengnau; Telefon 032 652 83 93

Homepage: www.museum-enter.ch